Am 02.09.2019 wurden wir um 16:45 Uhr mit allen Fahrzeugen zu einer Evakueierungsmaßnahme in die Luerstraße in Hannover-Zooviertel alarmiert. Nötig wurde die Evakuierung durch einen Fund von Weltkriegsmunition. Unsere Aufgaben bestanden in der Unterstützung des Kampfmittelbeseitungsdienstes beim Bombenfundort direkt, bei der Straßensperrung und bei der Rückführung der Evakuierten nach der Entschärfung. Unser Einsatz war gegen 02:30 Uhr beendet.

 

 


Eingesetzte Kräfte: Ortsfeuerwehr Wülferode